Startseite
kubitschek Götz Kubitschek


Diskussion um Sarrazin im Deutschlandfunk

Kurzer Hinweis: Heute um 10.10 Uhr läßt der Deutschlandfunk im Journal am Vormittag die Frage „Wird Deutschland dümmer und ärmer?“ diskutieren, Aufhänger sind natürlich die Thesen Thilo Sarrazins. Hörerbeiteiligung ist ausdrücklich erwünscht: 00800 44644464 (tel) und 00800 44644465 (fax) oder dlf.kontrovers@dradio.de.

Studiogäste sind:

- Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, Vorsitzende Liberal-Islamischer Bund e.V.
- Johannes Kahrs, SPD-MdB, stv. Vorsitzender der Deutsch-Türkischen Parlamentarier
- Prof. Michael Stürmer, Chef-Korrespondent Die Welt

Wer anrufen und sich beteiligen möchte, könnte der Argumentationslinie folgen, die Sarrazin heute in seinem FAZ-Interview noch einmal gezogen hat:

+ Wenn die sozialstaatliche Struktur Geburtenanreize vor allem für die bildungsfernen Schichten setzt und wenn aus demselben Grund vor allem Unterschichten nach Deutschland ein- und gut ausgebildete Deutsche auswandern, dann folgt daraus, daß Deutschland dümmer und ärmer wird.

Das Gegenteil müßte nun erst einmal nachgewiesen werden.